Mein Kochbuch ist da

Bestell dir jetzt eins! Im Rahmen meiner 8. „Päckli us Indonesie“-Runde nehme ich bis am 12.12ten Bestellungen entgegen. Die Päckli werden dann verschifft und treffen ca. Ende März in Europa ein.

Alle Infos dazu findest du im folgenden Text:


Du bestellst – ich schick es dir!

Was? Ein Päckli für – diesmal ausnahmsweise einen Fünflieber teurer also sonst – also für 30 Franken inkl. Porto für einmal rund um die Welt. Hübsch verpackt und daher auch perfekt zum Verschenken. (Für 3.- Aufpreis schicke ich dein Päckli gerne mit indonesischer Kunst-Postkarte und deinem individuellen Gruss-Text drauf direkt an eine Person deiner Wahl!)

Was ist drin? Zwei Sachen: „Kochbuch & Kelle“

Das Kochbuch trägt den Titel „Ring of Fire“ – und es ist nicht iiirgendein Kochbuch, sondern MEIN Kochbuch. Bzw. ein indonesisches Kochbuch, welches ich während des letzten halben Jahres in unzähligen Nachtschichten ins Deutsche übersetzt habe. Ich bin glücklich, euch das 100-seitige Werk, frisch ab Presse, nun hier exklusiv zum Kauf anbieten zu können. Das Kochbuch ist in der Schweiz sonst nicht erhältlich. „Ring of Fire“ enthält rund 60 verschiedene, klassische Rezepte aus der indonesischen Küche. Neben den etwas aufwändigeren Fleisch- und Seafood-Gerichten sind auch viele vegetarische Rezepte dabei, sowie rasch zuzubereitende Vorspeisen und natürlich auch ein paar verführerisch süsse Desserts… Über mehrere Seiten verteilt, findest du zu Beginn des Kochbuchs ausserdem eine Art Kräuter & Gewürze-Lexikon, wo du unter anderem erfährst, wodurch du teilweise in Europa schwer erhältliche Zutaten wie beispielsweise „Tamarinde“ oder „Lichtnuss“ in den Rezepten ersetzen kannst. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das Buch:

Bildschirmfoto 2017-10-26 um 12.13.15Bildschirmfoto 2017-11-25 um 21.30.52Bildschirmfoto 2017-11-25 um 21.32.03Bildschirmfoto 2017-11-25 um 21.32.23Bildschirmfoto 2017-11-25 um 21.32.59Bildschirmfoto 2017-11-25 um 21.33.16

Dazu gibt’s einen Reis-Schöpflöffel aus Holz. Das ist eine Art Kochkelle, wie wir sie in der Schweiz zum Rühren/Braten brauchen, nur einfach viel kürzer und recht flach. Denn genau so muss ein richtiger Reis-Schöpflöffel sein! Hier in Indonesien gehört dieses Küchenutensil namens „Centong“ – meistens sind es mehrere – in jeden Haushalt. Den gekochten, weissen Reis mit einem normalen Esslöffel oder einem Suppen-Schöpflöffel anzurichten, käme einer Indonesierin niemals in den Sinn. Es muss schon genau so ein Reis-Schöpflöffel sein!

Für wen ist dieses Päckli? Für all jene, die gwundrig sind auf diese Kelle – oder auf das Kochbuch; oder am besten gleich auf beides zusammen! Für all jene, die gerne und viel kochen – oder jemanden kennen, der gerne und viel kocht und sich über dieses Geschenk freuen würde. Für all jene, die schon mal in Indonesien waren und gerne mal wieder den Geschmack von der süss-salzigen Erdnuss-Sauce, die man zu den Sate-Spiessen serviert, auf der Zunge haben möchten. Oder jenen von Soto Ayam, Opor, Rendang, Terong Balado, Sambal etc. Für alle jene, die Heimweh nach Tempe haben. Für all jene, die die indonesische Küche lieben. Für all jene, die die indonesische Küche noch nicht kennen, sie aber gerne kennenlernen möchten. Für all jene, die ihre persönlichen Koch-Skills erweitern wollen und ihren Ess-Alltag mit neuen feinen Kochideen aufmischen wollen. Für all jene, die zwar nicht besonders gern kochen, aber die es toll finden, dass ich ein indonesisches Kochbuch ins Deutsche übersetzt habe. Für all jene, die die fast letzte Chance auf eine Indonesien-Päckli-Bestellung nicht versäumen wollen. Für all jene, die es bis jetzt immer versäumt haben und sich nun diesmal wirklich nicht länger drücken können. Für all jene, die bei fast jeder Päckli-Runde treu mit dabei waren und es auch diesmal unbedingt wieder sein wollen. Für all jene, für die das Bestellen und Verschenken meiner Päcklis längst zur Tradition geworden ist. Für all jene, die einfach nicht Nein sagen können. Für all jene, die gespannt sind auf den Duft, der das Päckli nach 3-monatiger Schiffsreise von Indonesien in die Schweiz mit sich bringt. Für all jene, die sich selbst mal wieder mit was ganz Speziellem beschenken wollen. Für all jene, die Ostergeschenke machen. Für all jene, die 30 Franken, seien wir mal ehrlich, schon dümmer ausgegeben haben.

Wie weiter? Du schickst mir JETZT gleich oder bis spätestens 12.12. ein Email an madeleine.weiss@gmx.ch mit deiner vollständigen Adresse, der Anzahl „Kochbuch & Kelle“-Päcklis, die du wünschst und ich schicke es dir. Das Päckli wird ungefähr drei Monate auf den Meeren unterwegs sein und rechtzeitig zu Ostern, Ende März, bei dir in deinem Briefkasten liegen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: