Jetzt Päckli bestellen!

Noch drei Tage hast du Zeit, um bei mir eines der begehrten Indonesien-Fernweh-Päcklis zu bestellen. Diesmal ist es nicht irgendein Päckli, sondern ein ganz spezielles; und zwar eine Special-Edition für Frauen: ein exklusives „Indonesien Beauty-Päckli“.

1094

Was genau ist denn da drin?  Zwei Sachen: „Luffa & Jamu“

Der Luffaschwamm ist eine eingetrocknete Gurke bzw. eigentlich ein langer Kürbis, dessen Fasergeflecht man ideal als Dusch- oder Peelingschwamm benutzen kann. Er regt die Durchblutung an, peelt super, ist ein 100%-iges Naturprodukt und erst noch Fair Trade. Er stammt nämlich von javanischen Kleinbauern, die in den ländlichen Regionen Yogyakartas (hier lebe ich) Luffakürbisse anbauen.

Dazu gibt’s eine Auswahl an indonesischem Jamu. Noch nie davon gehört? Na dann wird es aber allerhöchste Zeit dafür. Jamu ist die über 1000 Jahre alte und bewährte traditionelle Kräutermedizin Indonesiens. Das sind Pflanzenpülverchen aus bestimmten Wurzeln, Blättern und Samen. Die einen werden wie bei der chinesischen Kräutermedizin als Trunk eingenommen, andere wendet man äusserlich an. Nicht nur der Gesundheit sondern eben oft auch der Schönheit wegen. Mit diesem Päckli erhältst du gleich drei verschiedene Probiererlis, die speziell auf Frauen ausgerichtet sind – unter anderem eine beruhigende Gesichtsmaske – allesamt garantiert rezeptfrei und absolut unbedenklich bzw. bereits millionenfach von Indonesierinnen (und natürlich auch von mir) erprobt und weitherum gelobt.

Für wen ist dieses Päckli? Diesmal in erster Linie für Frauen! Und im speziellen für all jene Frauen, die sich diese Special Edition ja nicht entgehen lassen wollen. Das Päckli ist nämlich für all jene, die sich selbst etwas Gutes tun wollen. Aber auch für all jene – auch Männer – die ihren Freundinnen und Müttern etwas Gutes tun wollen. Für all jene, die bereits bei den ersten fünf Päcklirunden dabei waren und es auch dieses Mal unbedingt wieder sein wollen. Für all jene, die letztes Mal ausgesetzt haben, nun aber wieder mitbieten möchten. Für all jene, die es bis jetzt immer versäumt haben, ein Päckli zu bestellen und nun endlich auch mal eins im Briefkasten haben wollen. Für all jene, die neugierig sind auf diesen Luffaschwamm. Für all jene, die so einen Schwamm schon mal hatten und gerne mal wieder einen neuen hätten. Für all jene, die gespannt sind auf die drei verschiedenen Jamu-Sachen im Päckli. Für all jene, die Überraschungen lieben. Für all jene, die Sehnsucht nach der Ferne haben. Für all jene, die schon mal in Indonesien waren und etwas gegen das Fernweh brauchen. Für all jene, die gespannt sind auf den Duft, der das Päckli nach seiner monatelangen Reise über die Meere mit sich bringt. Für all jene, die gerne Post bekommen. Für all jene, die 25 Franken schon dümmer ausgegeben haben.

Wie weiter? Du schickst mir JETZT gleich oder bis spätestens Sonntag 14. Mai ein Email an madeleine.weiss@gmx.ch mit deiner Adresse, der Anzahl Päckli, die du wünschst und ich schicke es dir. Das Päckli wird ungefähr drei Monate auf den Meeren unterwegs zu dir sein und voraussichtlich Ende August/Anfang September bei dir in deinem Briefkasten liegen.

Was kostet’s? 25.- inkl. Porto für Päckli in die Schweiz. (30.- für andere europäische Länder.) Garantiert stilvoll verpackt mit selbsterklärendem Begleitbrieflein, sodass du auch andere liebe, starke und schöne Frauen damit beschenken kannst – ohne lange Erklärungen.

Übrigens: Für 3.- lege ich dem Päckli zusätzlich eine indonesische Grusskarte bei. Du sagst mir, was ich drauf schreiben darf und ich schicke das Überraschungs-Päckli direkt an die Frau, die du damit beschenken möchtest.

Ich freue mich auf deine Bestellung!

 

2 Kommentare zu „Jetzt Päckli bestellen!

  1. Huhu Madeleine…wie immer bestell ich ein päckli….aber Achtung.. . Die Adresse hat sich geändert….hechtseestrasse 17 in 81671 münchen. Demnächst mehr… Grüße aus Korsika 😁
    Von meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: